Weihnachten 2015 in der Gemeinschaftsunterkunft


Karten für jede Gelegenheit

Diese wunderschönen zeitlosen Karten wurden von Flüchtlingen aus der Gemeinschaftsunterkunft in Gaienhofen erstellt.

 

Sie zeigen in Ihrer Landessprache Begriffe, die Ihnen wichtig sind.

 

Die jeweiligen Schreiber der Karten und die Bedeutung des Wortes sind auf der Rückseite vermerkt.

 

Es gibt fünf Motive. Die Karten sind erhältlich in der

See-Apotheke und im Tourismus Büro in Gaienhofen.


Am Montag Nachmittag wurden die beiden "barfuß laufenden Mädels um den Bodensee" im Diakonischen Werk des evang. Kirchenbezirks Konstanz in Radolfzell von Bärbel Wagner, Fachbereichsleiterin der Diakonie und Ihren Kolleginnen empfangen.

Stellvertretend vom Gaienhofener Helferkreis, waren aus dem "ORGA-Team" Dieter Grandis, Wolfgang Beyer sowie Siobhan O`Connor aus dem Arbeitskreis "Kinder und Jugendliche" vor Ort.